Image

Meran - Meranerland

Das Meranerland am Fuße des Naturparks Texelgruppe mit seinen über 3000 m hohen Bergen ist bekannt für sein mildes Klima und seine Einzigartigkeit

Alpine-mediterrane Vegetation. Obstplantagen, Weinberge, Hanfpalmen und Zypressen schaffen eine südliche Atmosphäre.

Dazu kommt die kulturelle Vielfalt des Burggrafenamtes mit Schlössern und alten Ansitzen. Hier liegt das Herz des historischen Tirols.

Als naturnahe Region bietet das Meraner Land ein breites Spektrum an Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten sowie Erholung und Entspannung für Körper und Geist.

Zahlreiche Panoramawege, Trekkingpfade und alpine Bergwanderwege in dieser einzigartigen Hochgebirgslandschaft machen die Texelgruppe auf der Alpensüdseite zu einem der beliebtesten Reiseziele für Wanderer.

 

Der Meraner Höhenweg:

Ein besonderes Erlebnis ist der Meraner Höhenweg, der ohne nennenswerte Steigungen den Naturpark Texelgruppe umrundet. Der Höhenweg ist als Mehrtageswanderung konzipiert, es können aber auch einzelne, kürzere Abschnitte zurückgelegt werden.

 

Die hochalpine Flora und Fauna sowie urige Berghütten machen die Höhenwanderung zu einem wahren Genuss.

Wenn Sie in die Hochgebirgsregionen eintauchen möchten, empfehlen wir die Verwendung von Aufstiegshilfen, damit der Höhenunterschied nicht so groß wird.

Mit dem neuen Bergbahnticket Meraner Land können Sie 15 verschiedene Seilbahnen und Sessellifte im Meraner Land besonders günstig nutzen.

Sesselbahn Oberkirn-Grube (Schenna/Verdins/Tall) Hirzer Bergbahnen (Saltaus/Tall) Seilbahn Meran 2000 (Meran) Seilbahn Falzeben (Hafling) Sesselbahn Mittager (Meran 2000/Hafling) Seilbahn Grünboden (Pfelders) Schnalstaler Gletscherbahnen (Kurzras/Schnalstal) Sessellift Lazaun (Kurzras/Schnalstal) Schwemmalmbahn (Kuppelwies/Ultental) Texelbahn (Partschins) Unterstellbahn (Naturns) Vigiljochbahn (Lana) Vigiljochsesselbahn (Lana)

 

Schön zum Beispiel: die Wanderung zu den Spronser Seen von Dorf Tirol (Ausgangspunkt Bergstation Hochmuthbahn).

Hier beginnt im März die Wandersaison für Wanderungen bis auf 1200m Höhe, durch die Weinberge und Obstplantagen.

Im Hochgebirge ist Anfang Juni bis Ende Oktober ideal.

Auch im November können Sie bei milden Temperaturen die Farbenpracht der Laubbäume genießen.

Image
Image
Image
Image
Image